Nationalpark-Schiff auf Borkum, © Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer, André Thorenmeier

Nationalpark-Schiff Borkum

Seefahrtsgeschichte trifft auf Meeresumwelt

Die noch immer seetüchtige „Borkumriff“, die im Borkumer Hafen vertäut ist, lässt als technisches Kulturdenkmal ein Stück deutscher Seefahrtsgeschichte lebendig werden. Das Nationalpark-Schiff informiert über seine ehemalige Funktion als Feuerschiff und macht Sie gleichermaßen mit der Artenvielfalt auf hoher See, an der Küste und auf der Insel vertraut. Bei sehr empfehlenswerten Führungen über das Schiff werden Meeresumwelt- und Technik-Themen miteinander verwoben, bei Exkursionen ins Watt oder in die Salzwiese typische Tiere und Pflanzen gezeigt und bei Vorträgen Themen wie Vogelzug und Offshore-Windenergie aufgegriffen.

Öffnungszeiten

April - Oktober 2017: 

Di-So 09.45-17.15 Uhr

( montags 10.04., 17.04., 05.06., 26.06., Juli und August, 09.10., 16.10 )

01.November - 19. März 2018: 

Di, Do, Sa 10.45 - 16.15 Uhr

Erweiterte Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien nach Bekanntgabe.

24.-26. sowie 31.12. & 01.01. geschlossen

Gut übernachten