Strand Borkum, © Die Nordsee GmbH, Katja Benke

Strände Borkum

Badespaß auf Borkum

Die Insel Borkum bietet seinen Gästen gleich vier bewachte Badestrände. Einem schönen Strandurlaub steht auf der Nordseeinsel nichts im Weg. 

Nordbad und Südbad

Das Nordbad der Insel schließt sich direkt an die Promande an und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Inselort. Der Strand eignet sich hervorragend für angehende Wassersportler und Familien, denn durch die vorgelagerne Sandbank wird die Brandung abgeschwächt. In der Surfschule werden regelmäßig Kite- und Surfkurse angeboten, passendes Equipment kann vor Ort ausgeliehen werden. Die Cafes und Bars an der Promenade laden zu einem leckeren Eis oder Kaffee ein, während am Pavillon das Kurorchester spielt. 
Etwas ruhiger geht es dagegen am Südbad zu, das mit dem Leuchtturm im Hintergrund und dem Blick auf die Emsmündung typisches Nordsee-Flair verspricht. Der Südstrand ist barrierefrei und kann mit Strandrollstühlen befahren werden.
An beiden Strandabschnitten gibt es ausgewiesene Hundestrände.

Jugendstrand und FKK-Strand

Jugendliche können am Jugendstrand von Borkum ganz unter sich sein und den Strandtag frei nach ihrer Laune gestalten. Laute Musik, Beach Soccer und romantische Strandpartys stören hier keinen. 

Wer es gerne freizügiger mag, der ist am FKK-Strand in der Nähe des Flugplatzes richtig aufgehoben. Mitten in der Natur bietet der Strand ideale Bedingungen für FKK-Fans.

Strand-Tipps auf Borkum

FKK-Strand Borkum


Den Strandtag textilfrei und entspannt genießen.

mehr erfahren

Strandsauna auf Borkum


Am schönsten Strand Borkums steht die Strandsauna mit Blick zum Meer

mehr erfahren

Strandsegeln auf Borkum


Den Rausch der Geschwindigkeit erleben: Die Strandsegelschule „World of Wind“ bietet Schulungen im Strandsegel-Doppelsitzer für Menschen mit Handicap.

mehr erfahren

Gut übernachten