Pilsumer Leuchtturm, © Die Nordsee GmbH

Pilsumer Leuchtturm

Der Pilsumer Leuchtturm ist ein ganz besonderer Hingucker durch seine rot-gelb geringelte Farbe. Er gibt der Nordsee einen farbenfrohen Anstrich und ist schon von weitem zu sehen. Bekannt geworden ist er vor allem durch den Komiker Otto, der in Emden seine Heimat hat. Das Leuchtfeuer entstand 1891 und ist mit circa 11 Metern zwar längst nicht so hoch wie der Campener Leuchtturm, dafür aber umso berühmter. Nach dem Krieg verlor es seine Bedeutung. Nun steht der Turm für Besichtigungen und Trauungen zur Verfügung. So lassen sich die 28 Stufen nur während einer Führung für interessierte Besucher erklimmen oder bei einem Eheversprechen in dem Turm mit gelb-rotem Ringlsockenanstrich. 

Mehr über Greetsiel:

Hafen von Greetsiel, © Die Nordsee GmbH, Katja Benke

Krummhörn-Greetsiel

Das Bilderbuch-Dorf Ostfrieslands liegt mit seinen idyllischen Warfendörfern vor historischer Häuserkulisse. Bei einer leckeren Tasse Ostfriesentee mit Blick auf die Krabbenkutter lässt es sich leben.

Gut übernachten