Nationalpark-Haus auf Wangerooge, © Nationalpark-Haus Wangerooge

Nationalpark-Haus Wangerooge

Konflikte zwischen Mensch und Natur im Großschutzgebiet

Die Ausstellung des Nationalpark-Hauses informiert mit modernen Schautafeln, Gezeiten- und Inselmodellen, Aquarien und Vogelpräparaten umfassend über die Entstehung und Gestalt von Wangerooge, den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, seine Lebensräume und Arten sowie die Konflikte zwischen Mensch und Natur im Großschutzgebiet. In den Erlebnis-, Seminar- und Filmräumen lassen sich die gewonnenen Erkenntnisse vertiefen. Diverse Frischluft-Veranstaltungen wie Watt- und Inselwanderungen, Salzwiesen- und Dünenführungen sowie geologische und astronomische Beobachtungen werden für bleibende Erinnerungen an Wangerooge sorgen.

Öffnungszeiten

15.03.-31.10.: 

Di-Fr 09.00-13.00 Uhr, 14.00-18.00 Uhr

Sa, So, Feiertage 10.00-12.00 Uhr, 14.00-18.00 Uhr

01.11.-14.03.:

Di-Fr 10.00-13.00 Uhr, 15.00-17.00 Uhr

Sa, So, Feiertage 14.00-17.00 Uhr

24.-26.12. geschlossen

Gut übernachten