Langwarder Groden Butjadingen, © Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG

Langwarder Groden

Der Langwarder Groden ist ein einzigartiges Projekt zum Schutz des Naturraums Wattenmeer, denn hier steht man mitten in einer neu entstehenden Salzwiese. Natur lässt sich hier hautnah erleben, Infotafeln und interaktive Modelle erklären die Flora und Fauna. Auf einem Steg kann man trockenen Fußes die Wattflächen überqueren, in denen sich jede Menge Tiere und Pflanzen tummeln. Auch das faszinierende Naturschauspiel der Tide kann hier erlebt werden. Gespannt beobachtet man, wie sich die Umgebung im Minutentakt verändert.

Auf dem Rundwanderweg lassen sich auch die Zugvögel beobachten, die das Wattenmeer jedes Jahr für einen Zwischenstopp auf ihrer langen Reise nutzen. Infotafeln und Ferngläser vor Ort helfen dabei, die verschiedenen Vogelarten zu erkennen.

Das Nationalpark-Haus in Fedderwardersiel bietet geführte Wanderungen durch den Langwarder Groden an. 

Interessantes zum Nationalpark:

Nationalpark-Haus Fedderwardersiel


In Fedderwardersiel befindet sich eine einzigartige Kombination aus Nationalpark-Haus und Regionalmuseum. Kultur- und Landschaftsgeschichte stehen in engem Zusammenhang mit dem Nationalpark Wattenmeer.

mehr erfahren

Wattenmeer Wissen


Von der Tier- und Pflanzenwelt bis zum Deichbau - hier sind alle Informationen über das Wattenmeer zusammen gestellt.

mehr erfahren

Gut übernachten