Schöpfwerk Greetsiel Außenansicht, © Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel

Schöpfwerksführungen in Greetsiel
1. Sep. - 27. Okt.

Schöpfwerke schützen hauptsächlich vor Überflutung von innen und außen.Führung zum Thema Entwässerung des Binnenlandes und Küstenschutz in der Gemeinde Krummhörn. Erfahren Sie Wissenswertes über die Aufgaben und Arbeit des „Erster Entwässerungsverband Emden“ und der „Deichacht Krummhörn“. Ab September 2020 bietet die Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel in Zusammenarbeit mit der Gästeführergilde Krummhörn Schöpfwerksführungen in Greetsiel an. Schöpfwerke schützen hauptsächlich vor Überflutung von Innen und Außen. Treffpunkt zu dieser neuen 1,5 stündigen Führung ist auf dem Vorplatz bei „Marianne´s Schapp“ am Schulweg in Greetsiel. Zu Beginn wird es Erklärungen zum Schöpfwerk von außen, zu den neuen Sieltoren und zu den Flutständen geben. Nach einem Blick vom Deich aus auf den Yachthafen Greetsiel geht es im Schöpfwerk innen weiter: es werden u.a. die Pumpen erklärt, auf die Geschichte vom 1. Sieltor zum Schöpfwerk an der Knock in Emden und über den Deichbau und die Deichsicherheit eingegangen. 

Eine Anmeldung für diese Führung in der Tourist-Info Greetsiel ist erforderlich (Telefon 04926 - 91 88 0).

Termine

Das Event findet wie folgt statt:

  • 01.09.2021 14:00
  • 08.09.2021 14:00
  • 15.09.2021 14:00
  • 22.09.2021 14:00
  • 29.09.2021 14:00
  • 06.10.2021 14:00
  • 13.10.2021 14:00
  • 20.10.2021 14:00
  • 27.10.2021 14:00

Gut übernachten