Radtour, © Florian Trykowski

Mit den Rangern um den Jadebusen radeln
13. Mai - 10. Juli

Um sich die drei Kriterien Dynamik, Biodiversität und Ökologie, die dem Wattenmeer zu seinem Weltnaturerbe-Status verholfen haben, genauer anzuschauen und zu erleben, werden an verschiedenen Punkten entlang der Radtour Stopps eingelegt. Das vierte Kriterium, die Schönheit der Landschaft, begleitet die Fahrradfahrer den ganzen Tag.

2019 jährt sich die Anerkennung des Wattenmeers als UNESCO- Weltnaturerbe zum zehnten Mal. Mit dieser Auszeichnung stellte die Welterbe-Kommission die einzigartige Bedeutung des Wattenmeeres im Hinblick auf die besonderen geologischen Prozesse, die ungezähmte Dynamik und das einzigartige Artenspektrum heraus. Um dieses Jubiläum zu feiern, finden nationalparkweit von April bis Oktober auch vielfältige Exkursionen der Nationalpark-Ranger*innen statt, die die lokalen Besonderheiten auch vor dem Hintergrund ihrer globalen Bedeutung beleuchten.

Preise

Treffpunkt ist um 08:30 Uhr am Wilhelmshavener Fähranleger ODER um 09:40 Uhr am Eckwarderhörner Fähranleger. 

Fährkosten werden privat getragen, ansonsten kostenfrei.

Mitzubringen sind das Fahrrad, dem Wetter angepasste Kleidung, Verpflegung und gegebenenfalls Fernglas und Kamera.

Teilnehmer müssen in der Lage sein, die etwa 60 km lange Strecke im Zeitrahmen von 6 Stunden zurückzulegen.

Um Anmeldung wird gebeten bei Andre Kramer unter der Mobilnummer 0172 2524323.

 

 

Termine

Das Event findet wie folgt statt:

  • 13.05.2019 08:30
  • 11.06.2019 08:30
  • 10.07.2019 08:30

Gut übernachten