Einige wichtige Informationen bewahren wir in unserem Archiv auf, damit Journalisten, Redaktionen und Blogger auch später noch einmal darauf zugreifen können., © Katja Benke

Veranstaltungs-Potpourri an der Nordsee: Der Sommer wird bunt, lustig und höchst musikalisch

Trotz des bisher recht unbeständigen Wetters verzeichnen die Orte und Inseln an Niedersachsens Nordsee gute Auslastungen. Nach Angaben der Kurverwaltungen und Touristinformationen gehen vor Beginn der niedersächsischen Sommerferien noch viele kurz-fristige Buchungen ein. Insbesondere für Familien werden die Unterkunftsangebote bereits knapp. „Großen und kleinen Nordseeurlaubern wird, neben der einmaligen Natur, ein buntes Veranstaltung-Potpourri in den Bereichen Musik, Sport und Kultur geboten.“ fasst Oliver Melchert, Geschäftsführer der Nordsee GmbH, die Vielzahl der Angebote zusammen.

Veranstaltungs_Potpourri_2012, © MARTIN ELSEN /Nordseeheilbad Cuxhaven

Schortens – 18. Juli 2012. Trotz des bisher recht unbeständigen Wetters verzeichnen die Orte und Inseln an Niedersachsens Nordsee gute Auslastungen. Nach Angaben der Kurverwaltungen und Touristinformationen gehen vor Beginn der niedersächsischen Sommerferien noch viele kurzfristige Buchungen ein. Insbesondere für Familien werden die Unterkunftsangebote bereits knapp. „Großen und kleinen Nordseeurlaubern wird, neben der einmaligen Natur, ein buntes Veranstaltung-Potpourri in den Bereichen Musik, Sport und Kultur geboten.“ fasst Oliver Melchert, Geschäftsführer der Nordsee GmbH, die Vielzahl der Angebote zusammen.

Ob Sonne oder Regen - auf Norderney ist „summertime“. Die Veranstaltungsreihe bietet bekannten und hochkarätigen Künstlern wie Tim Bendzko, Manfred Mann`s Earth Band oder Guildo Horn eine Bühne. Die wichtigsten Informationen zur „summertime@norderney“ finden Interessierte auf der Internetseite der Kurverwaltung.

In Varel-Dangast wird am kommenden Freitag der neue Weltnaturerbespielplatz „Wattbuttjer“ am Strand von Dangast eingeweiht. Die Anlage ist eine echte Bereicherung für Nachwuchsabenteurer und auch für deren Eltern. Die haben nämlich vom Strandkorb aus einen direkten Blick auf ihre Sprösslinge. Auch in Esens-Bensersiel hofft man für die kommenden Tage auf etwas mehr Sonne. Denn vom 19. bis 22. Juli findet das Strand- und Hafenfest statt.

In der darauffolgenden Woche treffen sich traditionell Ritter und Mittelalter-Fans in Dornum. Vom 21. bis 29. Juli schlagen sie ihr Lager rund um das Dornumer Wasserschloss auf. Mit im Gepäck haben die Ritter ein großes Heerlager, das auf der Schlosswiese als „lebendiges Museum“ zeigt, wie im Mittelalter gelebt und gekämpft wurde. Vor dem Schloss finden die Besucher das mittelalterliche Dorf. Auf dessen Marktplatz treffen sich Possenreißer und  Musikanten, Heerleute und Adelige, Jongleure und Tagediebe an der Taverne zum Met-Trunk. Weitere Informationen zum 11. Dornumer Ritterfest gibt es online.

Im neuen Erlebnis- und Aktivprogramm des Doroness-Kids-Club dreht sich in diesem Jahr alles um Natur, Watt und Meer. Jeden Montag ab 20 bzw. 21 Uhr starten Kinder mit Eltern und Großeltern, bewaffnet mit Taschenlampen, auf leisen Sohlen zur Fledermauswanderung am Mahlbusen. Die nachtaktiven Tiere sind derzeit die absoluten Stars im Doroness-Kids-Club in Dornumersiel.

Ganz bunt und orientalisch wird es hingegen vom 27. bis 29. Juli am Strand von Schillig. Dann treffen sich die Fans farbenfroher Fluggeräte auf der rund 5000 qm großen Drachenwiese zum Dachenfest. Das Motto in diesem Jahr: 1001 Nacht. Weitere Infos gibt es über die Organisatoren Anuwat Kiteboarding.

Beflügelte Stars in einem etwas anderen Sinne gibt es auf Borkum. Wortakrobaten wie Kalle Pohl, Hennes Bender oder Mirja Boes kümmern sich in diesem Sommer intensiv um die Lachmuskeln ihrer Zuhörer. Wer sich das nicht entgehen lassen 

möchte, sollte sich alsbald um eine passende Unterkunft bemühen. Die westlichste der Ostfriesischen Inseln vermeldet bereits gute Auslastungen für diesen Sommer.

Kurzentschlossene haben noch Chancen auf eine Ferienunterkunft. Die örtlichen Touristinformationen helfen gern bei der Suche nach dem passenden Objekt. Wer noch gar nicht weiß, wo die Reise hingehen soll, der schaut am besten in der Unterkunftssuche der Nordsee GmbH unter www.die-nordsee.de

Gut übernachten