Die Nordsee GmbH versorgt Journalisten, Redakteure und Blogger immer mit den neuesten Infos von der niedersächsischen Nordseeküste, © Katja Benke

Standfest auch bei Sturm
Die Nordsee GmbH trotz Wetter zufrieden mit Herbst-Buchungen

Schortens, 20. Oktober 2017 – Die Sturmtiefs „Sebastian“ und „Xavier“ sowie viele verregnete Tage haben die Lust auf den Herbst-Urlaub an der niedersächsischen Nordsee dieses Jahr etwas getrübt. Und trotzdem: Rund die Hälfte der Orte verzeichnete während der Ferien in Niedersachsen schätzungsweise so viele Buchungen wie noch 2016. Das teilte am Freitag, 20. Oktober, die Dachmarketingorganisation „Die Nordsee“ mit. Für die kommenden Ferien in Nordrhein-Westfalen ab Montag, 23. Oktober, hoffen die Touristiker auf besseres Wetter und erwarten mehr belegte Zimmer.

Denn der aufsteigende Trend mit einer schwachen ersten Oktober-Hälfte und einer deutlich stärkeren zweiten dauert aller Voraussicht nach an. Insbesondere die erste Ferien-Woche ist bereits gut gebucht – wenngleich Kurzentschlossene noch freie Plätze finden werden.

Anett Bentert von der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH macht für die gute Situation in ihrem Ort das intensive überregionale Marketing verantwortlich. In Otterndorf zeigt sich besonders der allgemeine Trend zu Buchungen über das Internet. Marketingleiterin Ulrike Meyer berichtet von 50 Prozent mehr Online-Buchungen als im September und Oktober des Vorjahres. Dafür gebe es immer weniger direkte Kontakte über die Tourist-Informationen.

Die Geschäftsführerin von „Die Nordsee“, Carolin Wulke, erkennt einen Vorteil, der für das gesamte Gebiet gilt: „Obwohl die Herbstferien dieses Jahr bis in den November gehen, hilft es uns, dass sie sich in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen nicht überschneiden. So sind die Orte gleichmäßiger ausgelastet.“ Mit dem Brückentag vor dem Reformationstag sowie dem Allerheiligenfest, das in Nordrhein-Westfalen als Feiertag gilt, sei die Spanne zwischen Samstag, 28. Oktober, und Sonntag, 5. November, außerdem für Nicht-Eltern eine attraktive Urlaubszeit. Das spiegle sich auch in den Buchungszahlen wider.

Gut übernachten