Einige wichtige Informationen bewahren wir in unserem Archiv auf, damit Journalisten, Redaktionen und Blogger auch später noch einmal darauf zugreifen können., © Katja Benke

Mehr ServiceQualität an der niedersächsischen Nordsee
Die Nordsee GmbH erhält das ServiceQ

Seit heute darf sich Die Nordsee GmbH mit dem Siegel der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ schmücken. Die einheitliche Zertifizierung kleiner und mittelständischer Unternehmen im gesamten Bundesgebiet soll diese dabei unterstützen, die eigene Qualität und Servicekompetenz systematisch zu steigern.

Die Nordsee erhält ServiceQ_web, © Katja Benke / Die Nordsee GmbH

Schortens. 11.05.2012 – Seit heute darf sich Die Nordsee GmbH mit dem Siegel der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ schmücken. Die einheitliche Zertifizierung kleiner und mittelständischer Unternehmen im gesamten Bundesgebiet soll diese dabei unterstützen, die eigene Qualität und Servicekompetenz systematisch zu steigern.

Das Siegel „ServiceQualität Deutschland Stufe 1“ gilt als ein Versprechen an die Kundengruppen, ein hohes Maß an Service zu gewährleisten und an einer kontinuierlichen Verbesserung der Servicequalität zu arbeiten. Als Dachorganisation richtet Die Nordsee GmbH ihre Bemühungen vor allem an drei Hauptkundengruppen: ihre Gesellschafter, Vermieter privater Ferien-unterkünfte sowie potentielle Urlauber. 

Innerhalb des siebenköpfigen Teams der Geschäftsstelle ist das ServiceQ vor allem die Bestätigung dafür, dass jeder mit seinem Engagement zu mehr Servicequalität gegenüber den jeweiligen Anspruchsgruppen beiträgt. 

„In den vergangenen Monaten haben wir an Maßnahmen und Abläufen innerhalb des Unternehmens gearbeitet. Es war nicht immer schmeichelhaft aber absolut notwendig, die eigenen Schwachstellen aufzudecken“, so Amke Behrends und Katja Benke, die zuständigen QualitätsCoaches bei der Nordsee GmbH. In den kommenden 12 Monaten soll der entwickelte Maßnahmenplan vorhandene Servicelücken schließen.  

Gut übernachten