Die Nordsee GmbH versorgt Journalisten, Redakteure und Blogger immer mit den neuesten Infos von der niedersächsischen Nordseeküste, © Katja Benke

Initiative „ServiceQ Deutschland“: Die Nordsee GmbH hat sich rezertifizieren lassen

Die touristische Marketingorganisation für die niedersächsische Nordseeküste, Bremerhaven und die Ostfriesischen Inseln bekam am Freitag erneut das ServiceQ der Initiative ServiceQualität Deutschland, Stufe 1 verliehen. Die neue Geschäftsführerin der Nordsee GmbH, Carolin Wulke, nahm die Auszeichnung von Staatssekretärin Daniela Behrens entgegen.

Nordsee-Geschäftsführerin Carolin Wulke nimmt die Auszeichnung von Staatssekretärin Daniela Behrens, © TourismusMarketing Niedersachsen GmbH, © TourismusMarketing Niedersachsens GmbH

Schortens/Aurich, 14. September 2015 – Die touristische Marketingorganisation für die niedersächsische Nordseeküste, Bremerhaven und die Ostfriesischen Inseln bekam am Freitag erneut das ServiceQ der Initiative ServiceQualität Deutschland, Stufe 1 verliehen. Die neue Geschäftsführerin der Nordsee GmbH, Carolin Wulke, nahm die Auszeichnung von Staatssekretärin Daniela Behrens entgegen.

Ziel der Initiative ist die Steigerung der Dienstleistungsqualität in kleinen und mittelständischen Betrieben nach einem einheitlichen und deutschlandweit bewährten Qualitätsmanagement-Verfahren. Ganz weit oben im Maßnahmenplan 2015/2016 der Nordsee GmbH steht die verbesserte Kommunikation mit den eigenen Gesellschaftern, Partnern, Urlaubern und all jenen, die neugierig gen Norden schauen. Die technischen Grundlagen dafür bildet ein neues und wesentlich besseres Newsletter-System, das die Verwaltung der Stammdaten und den Versand von Neuigkeiten an Endkunden und Gesellschafter vereinfachen soll. Auch das WattWiki-Projekt wird stärker vorangetrieben. Neue Geschichten und interessante Charaktere sollen das seit 2012 bestehende Online-Archiv weiter wachsen lassen. Dass sich die Suche nach den besonderen Begegnungen noch lohnt, zeigen die neusten Geschichten. Das WattWiki-Team folgte in diesem Jahr bereits Wissenschaftlern des Instituts für Historische Küstenforschung in Wilhelmshaven und dem Wilhelmshavener Fotografen Klaus Schreiber. Ein weiteres Video ist in Arbeit.

In der Kommunikation nach außen setzt Die Nordsee GmbH vor allem auf authentische Geschichten, die unverwechselbare Wattenmeerlandschaft und die maritimen Orte entlang der Nordsee. „Unsere Gesellschafter schätzen das sehr und unterstützen uns bei derartigen Projekten“, sagt Carolin Wulke. Die Auszeichnung mit dem SeriveQ mache die Geschichten nicht authentischer. „Aber es schafft einen sinnvollen Handlungsrahmen im Umgang mit unseren Anspruchsgruppen“, so Wulke weiter.


BU: Nordsee-Geschäftsführerin Carolin Wulke nimmt die Auszeichnung von Staatssekretärin Daniela Behrens entgegen. © TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Gut übernachten