EWE-Nordseelauf: Anmeldefrist für Tour-Läufer endet bald! Jetzt noch schnell anmelden und mitlaufen!, © Ralf Graner/Die Nordsee GmbH

EWE-Nordseelauf: Anmeldefrist für Tour-Läufer endet bald
Jetzt noch anmelden und mitlaufen

Schortens, 26. April 2017 – Weit über 800 Teilnehmer haben sich bereits zum 16. EWE-Nordseelauf entlang der niedersächsischen Nordseeküste angemeldet. Das mehrtägige Lauf-Event findet in diesem Jahr vom 17. bis 24. Juni statt. Bislang sind noch genügend Startplätze für die einzelnen Etappen frei. Die Anmeldefrist für jene, die die komplette Tour laufen oder walken möchten, läuft jedoch am 17. Mai ab.

Deich auf, Deich ab, entlang der schicken maritimen Promenaden und zweimal quer über die Insel geht es für die diesjährigen Teilnehmer beim Nordseelauf. Die einzelnen Etappen haben jeweils eine Länge von 10 bis maximal 12 Kilometer. Auf insgesamt 75,9 Kilometern gibt es eine Menge Futter für die Augen: Vom Wangerland geht es über Baltrum, Greetsiel, das Dornumerland, Spiekeroog, Otterndorf bis nach Bremerhaven. Eine Beschreibung aller Etappen gibt es unter www.nordseelauf.de.

Während einzelne Etappen noch spontan im Voraus gebucht werden können, müssen sich sogenannte Tour-Läufer zwingend im Voraus anmelden. Das sogenannte Rundum-sorglos-Paket kann noch bis zum 17. Mai gebucht werden. Selbstversorger, die nur alle Etappen jedoch nicht Unterkunft und Verpflegung buchen wollen, haben noch bis zum 31. Mai die Möglichkeit zu reservieren.

Was für die einen als nette Übung für den nächsten Marathon gilt, ist für andere schon eine echte sportliche Herausforderung. Ein gutes Fitness-Level sollten die Teilnehmer in jedem Fall mitbringen. „Dennoch kann jeder im eigenen Tempo Strecke und Landschaft genießen“, so Carolin Wulke von Die Nordsee GmbH, dem Veranstalter des traditionsreichen Lauf-Events. „Wer nicht ganz so viel Puste hat, aber dennoch auf eine Teilnahme nicht verzichten möchte, kann auch (Nordic-) Walken“, so die Geschäftsführerin.

Gut übernachten