Anlässlich des 8. Welterbe-Geburtstags laden Die Nordsee GmbH und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer alle Einheimischen zu einer kostenlosen Wattwanderung ein, © Katja Benke

Einladung zur kostenlosen Wattwanderung für Einheimische
8. Jahrestag der Ernennung des Wattenmeeres zum UNESCO-Weltnaturerbe

Wilhelmshaven/Schortens. 08. Juni 2017 – Zur Feier des Weltnaturerbegeburtstags können Insulaner und Küstenbewohner am Wochenende vom 24. bis 26. Juni eine Expedition auf dem Meeresboden unternehmen. Hierzu laden die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und Die Nordsee GmbH ein.

Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer mit seiner einzigartigen Naturlandschaft ist für viele Touristen ein wesentlicher Grund, ihren Urlaub an der Nordseeküste zu verbringen. Das Wattenmeer ist aber auch ein Schatz, den die Menschen, die in der Region leben und arbeiten, vor der eigenen Haustür haben. Diesen Schatz (wieder) einmal selbst zu erleben – dazu laden die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und Die Nordsee GmbH im Rahmen des 8. Geburtstages des UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeers ein.

An drei Tagen stehen insgesamt 27 kostenlose Wattwanderungen zur Auswahl, auf denen zertifizierte Nationalpark-Führer fachkundig spannende Einblicke in den dynamischen Lebensraum Wattenmeer mit seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern geben.

„In unserem Projekt Watten-Agenda, das wir mit deutschen und niederländischen Partnern durchführen, stehen neben unseren Touristen auch die Einheimischen im Vordergrund. Mit Aktionen wie diesen Wattwanderungen soll die Identität mit der Wattenmeer-Region gesteigert werden. So möchten wir die Menschen von hier begeistern und für das Wattenmeer sensibilisieren.“ erläutert Carolin Wulke, Geschäftsführerin der Nordsee GmbH.

„Man kann nur aktiv schützen, was man auch kennt und wertschätzt“, ergänzt Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung. „Die Bedeutung dieses einzigartigen Lebensraums bei einer Wattwanderung einmal selbst zu erleben, ist die beste Voraussetzung für den dauerhaften Schutz des Wattenmeers. Wir freuen uns, wenn auch in diesem Jahr viele Einheimische die Chance nutzen und an den kostenlosen Wattwanderungen teilnehmen.“

Informationen zu den angebotenen Wattwander-Touren finden Interessierte unter www.nationalpark-wattenmeer.de/niedersaechsisches-wattenmeer/weltnaturerbe/aktuelles.

Mitzubringen ist lediglich zur Witterung passende Kleidung und ein Personalausweis. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um vorherige Anmeldung bei den jeweiligen Nationalpark-Führerinnen und -Führern gebeten.

In diesem Jahr wird außerdem erstmalig eine Kombination aus Früstück und geführter Wattwanderung angeboten. Wer daran teilnehmen möchte, der schaut am besten mal hier nach allen Infos www.die-nordsee.de/welterbegeburtstag.

Gut übernachten