Die Nordsee GmbH versorgt Journalisten, Redakteure und Blogger immer mit den neuesten Infos von der niedersächsischen Nordseeküste, © Katja Benke

Eine Prise Nordsee weht durch Wiesbaden
Tourismusmesse lädt ein

Attraktive Urlaubstipps, Shanty-Chöre und Fischbrötchen – das und vieles mehr präsentiert „Die Nordsee zu Besuch in Wiesbaden“ vom 20. bis 22. März

Die Nordsee zu Besuch in Wiesbaden 2015, © Die Nordsee GmbH

Attraktive Urlaubstipps, Shanty-Chöre und Fischbrötchen – das und vieles mehr präsentiert „Die Nordsee zu Besuch in Wiesbaden“ am Wochenende des traditionellen Ostermarktes im stilvollen Marktgewölbe des LUMENs am Marktplatz. Der Eintritt ist kostenlos.

Wiesbaden. Vom 20. bis 22. März 2015 zieht ein frischer, norddeutscher Wind durch die Landeshauptstadt von Hessen. Begeisterte Nordsee-Liebhaber, und auch die, die es werden wollen, heißt „Die Nordsee“ täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr herzlich willkommen. 25 Aussteller der sieben Ostfriesischen Inseln, zahlreicher Küstenbadeorte und Hafenstädte der Niedersächsischen Nordseeküste präsentieren sich und das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Indoor sowie Outdoor auf über 1.000 m&³2; Ausstellungsfläche und informieren über ihre aktuellen Urlaubs-, Camping-, Thalasso- und weiteren Wellness- sowie Freizeitangebote ihrer einzigartigen Urlaubsregion.

Tief durchatmen, Kraft tanken, aktiv sein, entdecken und genießen – das verspricht „Die Nordsee“ ihren Gästen und lockt seit jeher Urlauber an ihre einzigartige Küste und auf ihre Inseln. Eintauchen in eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands, Entspannung spüren und Erholung für Geist und Seele tanken – die Urlaubsorte an der Niedersächsischen Nordsee bieten ausgedehnte feine Sandstrände, das einzigartige Wattenmeer, seit 2009 UNESCO-Weltnaturerbe, sowie eine bezaubernde Natur. Dabei steht vor allem das Thema „Thalasso“, die Urkraft des Meeres, im Mittelpunkt: Meerwasser, Meersalz, Algen und Naturschlick werden dabei für kosmetische und therapeutische Anwendungen eingesetzt. In Kombination mit dem gesunden Reizklima der Nordsee entfalten sie eine kraftvolle und ganzheitliche Wirkung. Auch während der Nordsee-Messe in Wiesbaden können die Besucher Probeanwendungen dieser besonderen Art und Weise erfahren.

Zudem bieten sie weiteres erfrischendes Programm mit abwechslungsreicher Unterhaltung auf der Bühne, Livemusik und typischen kulinarischen Genüssen aus einer der beliebtesten Urlaubsregion Deutschlands. Neben Spezialitäten, wie Fischbrötchen, Räucherlachs, Backfisch und Ossi-Torte, wird der originale Norderneyer Seeluftschinken serviert.

Ostfriesen-Folk und Shanty-Chöre

Die Band Triangel unter Bandleader Albertus Akkermann bringt mit Live-Musik in einer Mischung aus Seemannsliedern und Folk-Musik die Wiesbadener in Stimmung. Da schlägt jedes Folk-Herz höher. Klassischer geht's im Anschluss weiter mit dem Shanty-Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei, der Jung und Alt mit gefühlvollem Gesang zum Tanzen und Schunkeln bringt. Einfach zurücklehnen, lauschen und vom Urlaub an der Nordseeküste träumen.

Nordsee-Quiz – mit NDR-Moderator Ludger Abeln

„Mit einer unterhaltsamen Moderation, spontanen Interviews der einzelnen Urlaubsorte und einem spannenden Nordsee-Quiz können sich die Gäste auf einen kurzweiligen Messebesuch freuen“, so Ludger Abeln, bekannt als NDR-Moderator in TV und Radio, welcher durch das Programm der drei Messetage führt.  Denn zwischen den musikalischen Auftritten fordert er die Wiesbadener in „Wer wird Millionär"-Manier zum Nordsee-Quiz heraus und testet ihr Wissen über diese einzigartige Urlaubsregion. Zu gewinnen gibt es dann zwar keine Million, aber dennoch schöne Geschenke aus der Nordseeregion.

Höhepunkt: „Wetten, dass ..."-Wette

Mit einer originellen Wette fordert Holger Kohls, Geschäftsführer der Nordsee GmbH und Veranstalter der Messe „Die Nordsee zu Besuch … in Wiesbaden“, die Wiesbadener heraus und lockt mit einem nordseetypischen Wetteinsatz: „Wetten, dass Wiesbaden es nicht schafft, 500 Menschen zu mobilisieren, die am Samstag, 21. März 2015 um 16 Uhr am LUMEN gemeinsam den Schlager „An der Nordseeküste“ von Klaus & Klaus singen?"
Die Teilnahme lohnt sich: Zu gewinnen gibt es für jeden Sänger ein Fischbrötchen. Außerdem unterstützen die Norddeutschen mit einer Spende das Kinderhaus „Zwerg Nase“ aus Wiesbaden, welches ein breites, optimal abgestimmtes Leistungsangebot für Familien mit Kindern mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung bietet. Vorausgesetzt, 500 Wiesbadener schaukeln vor der Bühne am Lumen das Lied „An der Nordseeküste“ und gewinnen somit die Wette.

Gut übernachten