Einige wichtige Informationen bewahren wir in unserem Archiv auf, damit Journalisten, Redaktionen und Blogger auch später noch einmal darauf zugreifen können., © Katja Benke

Das Super-Sommer-Wochenende an der Nordsee

Die heißen Sonnenstrahlen haben die Diskussionen über den wechselhaften Sommer an Niedersachsens Nordsee endgültig ausgeblendet. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Die Kurverwaltungen der Orte und Inseln freuten sich am bisher heißesten Wochenende des Jahres über sehr gute Auslastungen – an den Stränden, in den Strandkörben und selbstverständlich auch bei den Unterkünften.

Super Sommer Wochenende 2012, © Tourismusservice Butjadingen GmbH & Co. KG

Schortens – 21. August 2012. Die heißen Sonnenstrahlen haben die Diskussionen über den wechselhaften Sommer an Niedersachsens Nordsee endgültig ausgeblendet. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Die Kurverwaltungen der Orte und Inseln freuten sich am bisher heißesten Wochenende des Jahres über sehr gute Auslastungen – an den Stränden, in den Strandkörben und selbstverständlich auch bei den Unterkünften. 

Der Kurverein Esens-Bensersiel e.V. berichtet vom besten Wochenende in seiner bisherigen Geschichte! Kurdirektor Frank Braatz: „Davon wünschen wir uns noch einige Wochenenden!“ Allein auf dem Campingplatz verzeichnete die Kurverwaltung am Freitag etwa 200 Anreisen: „Wir waren ausgebucht am Freitag und Samstag, jetzt sind aber wieder Kapazitäten vorhanden“, so Silke Böttger vom Kurverein.

Viele Tagesgäste und Spontanreisende genossen die warmen Temperaturen an den Stränden und auf den Promenaden, teilweise bis tief in die Nacht hinein. Auch die Veranstaltungen liefen hervorragend: Auf Baltrum feierten Jung und Alt eine spontane Strandparty sowie die Open-Air-Konzerte der Shanty Chöre. Ausgiebige DLRG-NIVEA Strandfeste in Schillig (Wangerland) und in der Nordsee Lagune in Butjadingen sorgten für zusätzliche Besucherströme. Im heißen Sand vor Duhnen wurde im VGH Stadion am Meer das Beachvolleyball-Niedersachsen-Finale ausgetragen. Der Sportflugplatz in Nordholz feierte das 30-jährige Bestehen und bot vergünstigte Rundflüge über das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer an.

Auf Norderney war die Classic-Night mit dem Warschauer Symphonie-Orchester ein voller Erfolg und der Island-Man (Triathlon) überdurchschnittlich gut besucht. Das große Gästeaufkommen wurde durch insgesamt 24 Fährverbindungen (pro Tag, in beiden Richtungen) inkl. 10 Sonderfährverbindungen der AG Reederei Norden-Frisia bewältigt.

Gäste und Einheimische können sich in den kommenden Wochen über weitere Veranstaltungshöhepunkte freuen. Allen „Hobby-Schnüfflern“ sei vom 31. August bis 02. September der „Tatort Töwerland“ empfohlen. Dann findet auf der sonst so beschaulichen Insel Juist wieder das Krimifestival statt. Weitere Informationen gibt es hier.

Die Veranstaltungsreihe „Mittwochs am Pumpwerk“ bietet auch weiterhin sommerlichen Musikgenuss - am 29. August sogar mit südamerikanischem Flair. Mit Suntana stellt sich eine Band vor, die sich ganz dem Lebenswerk von Carlos Santana widmet. Weitere Informationen dazu gibt es hier:

Kitesurfer sollten sich den 06. bis 09. September im Kalender anstreichen. Dann heißt es wieder „Aloha“ von der Insel Baltrum. Informationen zum 5. Aloha Kite-Cup gibt es auf www.baltrum.de.

Gut übernachten