Reiter im Cuxhavener Watt, © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Cuxhaven

Schiffe beobachten an der Elbemündung

Cuxhaven liegt am nördlichsten Punkt der niedersächsischen Nordsee, direkt an der Mündung zur Elbe. Seine Lage direkt an der Elbemündung und damit an einem der größten Schifffahrtswege macht Cuxhaven zu einem idealen Beobachtungspunkt für große Container- und Kreuzfahrtschiffe. Von Land aus betrachtet, ziehen die Ozeanriesen dicht an den Badegästen vorbei in die Nordsee. Der beste Aussichtspunkt, um die vorbeifahrenden Schiffe zu beobachten ist aber die Aussichtsplattform mit dem romantischen Namen „Alte Liebe“. Ursprünglich als Wellenbrecher und Schiffsanleger gebaut, ist sie heute Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt, denn hier gibt es eine Besonderheit: der Schiffsansagedienst Cuxhaven e.V. versorgt die Gäste über Mikrofon mit spannenden Informationen zu den vorbeiziehenden Schiffen. Außerdem dient die Alte Liebe noch immer als Ausgangspunkt für Schiffsfahrten zu den Seehundbänken und den Inseln Helgoland und Neuwerk.

Urlaub am Sandstrand: Sport und Entspannung

Ideal für den Urlaub in Cuxhaven ist der Stadtteil Duhnen. Hier findet man einen der schönsten Sandstrände an der niedersächsischen Küste. Auf der Strandpromenade lässt es sich wunderbar am Strand entlangschlendern, das Wattenmeer auf der einen, Hotels, kleine Läden und Restaurants auf der anderen Seite. Vorbei an der Sportarena, wo zahlreiche Beach-Sport-Turniere stattfinden, geht es Richtung „Thalassozentrum ahoi!“. Dort kann man sich in der Sauna oder bei einer Thalasso-Massage vom Alltag erholen.

Attraktion für Pferdefreunde – Das Duhner Wattrennen

Cuxhaven ist ideales Urlaubsziel für Pferdebegeisterte. Eine einzigartige Veranstaltung ist zum Beispiel das Duhner Wattrennen. Seit über 100 Jahren lockt es tausende Pferdefreunde an. Vor der faszinierenden maritimen Kulisse Cuxhavens liefern sich Traber und Galopper spannende Rennen. Auch für Hobbyreiter bietet das Cuxhaven herrliche Ausreitmöglichkeiten durch das Watt, den Wernerwald oder in die Küstenheide. Auf zahlreichen Pony- und Reiterhöfen können Urlauber Pferde mieten und reiten lernen. Und wer sich nicht selbst aufs Pferd traut, kann einen Ausflug mit den typischen Wattwagen zur Insel Neuwerk unternehmen.

Natur genießen

Die Naturlandschaften rund um Cuxhaven ist vielfältig. Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer liegt direkt vor der Tür. Im Wattenmeer-Besucherzentrum erfährt man spannende Fakten zu diesem einmaligen Lebensraum. Zur Landseite ist Cuxhaven von Heide und Moor umgeben, aber auch schöne Wälder laden zu einem Spaziergang in der Natur ein.

Gut übernachten auf Cuxhaven


Geheimtipp in Cuxhaven

Aus Cuxhaven lohnt sich ein Ausflug zur Insel Neuwwerk. Sehr beliebt ist die Überfahrt mit den traditionellen Wattwagen, die von Pferden durch das Watt zur Insel und zurück gezogen werden. Wer das Watt lieber zu Fuß erkundet, kann den Inselaufenthalt natürlich auch mit einer Wattwanderung verknüpfen.

Windstärke 10


Das Museum Windstärke 10 entführt in die faszinierende Welt der Schiffahrt und erzählt eindrucksvoll von den Gefahren auf See.

mehr erfahren

Duhner Wattrennen


Das spannende Pferderennen vor der einzigartigen Kulisse des Wattenmeeres lockt jedes Jahr tausende Pferdebegeisterte an.

mehr erfahren

Thalasso-Zentrum ahoi! Cuxhaven


Einfach mal die Seele baumeln lassen: Ob Sauna, Wellnessanwendungen oder Wellenbad, im Thalasso-Zentrum ahoi! Lässt es sich wunderbar entspannen.

mehr erfahren

Entdecke Deine Nordsee - Cuxhaven


Die schönsten Plätze zum Schiffe gucken und die besten Nordsee-Leckereien in Cuxhaven - empfohlen von unseren Nordsee-Fans

mehr erfahren

Gut übernachten