Die Nordsee GmbH versorgt Journalisten, Redakteure und Blogger immer mit den neuesten Infos von der niedersächsischen Nordseeküste, © Katja Benke

14. EWE-Nordseelauf: Am 6. Juni fällt der Startschuss
Voranmeldung noch bis zum 24. Mai 2015 möglich

Vom 6. bis 13. Juni 2015 veranstaltet Die Nordsee GmbH den einzigartigen EWE-Nordseelauf mit Tagesetappen zwischen 6 und 12 km.

Die 7. Etappe des EWE-Nordseelaufs von Cuxhaven nach Neuwerk, © Agentur Iventos

Schortens, 12. Mai 2015 – Vom 6. bis 13. Juni 2015 veranstaltet Die Nordsee GmbH den einzigartigen EWE-Nordseelauf mit Tagesetappen zwischen 6 und 12 km. Das Konzept der Veranstalter, den Lauf als Rundum-Sorglos-Familienurlaub zu organisieren, wird von den Teilnehmern von Jahr zu Jahr besser angenommen. Derzeit gibt es noch freie Plätze für Läufer und Nordic Walker, die die niedersächsische Nordsee auf die sportliche Art erleben wollen. Eine Buchung der verschiedenen Tour-Pakete ist noch bis zum 24. Mai möglich. Anmeldungen für einzelne Etappen werden bis kurz vor dem Start entgegengenommen.

Das Motto „Mach nicht halt – lauf gegen Gewalt“, hat mittlerweile eine besondere Tradition und verbindet alle Beteiligten. „Der EWE-Nordseelauf hat sich in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil an der niedersächsischen Nordsee entwickelt“, sagt Holger Kohls, Geschäftsführer der Nordsee GmbH. Es sei die Verbindung von Natur, Weite, Kultur und sportlicher Begeisterung, die diesen Lauf so beliebt mache, so Kohls. Wie in jedem Jahr können die Teilnehmer während ihres Urlaubs die Nordseeküste und die Ostfriesischen Inseln im Vorbeilaufen entdecken.

Die Etappen: vom Dornumerland bis Cuxhaven
Der Startschuss fällt am Samstag, 6. Juni 2015 um 16 Uhr in dem beschaulichen Nordseebad Dornumersiel und führt die Läufer 11,5 km entlang des Wattenmeeres und des Deiches.
Am Sonntag haben die Läufer eine Doppeletappe auf zwei ostfriesischen Inseln vor sich. Nach der Fährüberfahrt zur Insel Juist können sich die Teilnehmer auf einen 6,3-km-Lauf über das Töwerland freuen. Die anschließende Sonderüberfahrt zur Nachbarinsel bietet den Läufern und Walkern eine Verschnaufpause. Direkt vom Norderneyer Fähranleger geht es dann 6,6 km über die Promenade bis zum Conversationshaus.
Der 10 km lange Lauf durch das „Grüne Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer“ in Norden-Norddeich ist die vierte der insgesamt 8 Etappen.
Am Dienstag, den 9. Juni starten die Teilnehmer zum „Dünenlauf“ auf Spiekeroog. Auf einer Länge von 12 km geht es durch das Inseldorf und die Dünen, mit Ausblick auf Strand und Meer.
Ob Ausflugsprogramm, Thalasso-Anwendungen oder die freie Zeit am Strand genießen – am Mittwoch, dem Pausentag, können die Teilnehmer ihre Akkus wieder voll aufladen.
Donnerstag, den 11. Juni geht es mit erholten Füßen nach Varel-Dangast. Der „Dangaster Deichlauf“ führt die Teilnehmer über Wanderwege in die Ortsmitte sowie über den Deich und am Strand entlang. Nach einer Strecke von 10 km endet die Etappe am DanGastQuellbad.
Die vorletzte Etappe in Dorum (Wurster Nordseeküste) startet am Freitag. Mit Blick auf die Salzwiesen und die Nordsee geht es vorbei am alten Leuchtturm „Obereversand“ und nach 11 km direkt ins Ziel am „Watt´n Bad".
Schlusslicht und „Königsetappe“ des 14. EWE-Nordseelaufs ist der traditionelle „Wattlauf“ von Neuwerk nach Cuxhaven. Die 11,9 km lange Strecke führt direkt durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer hin zum traumhaft gelegenen Stadion am Meer.

Der Familienurlaub inklusive
Das 8-tägige Laufevent mit dem umfangreichen Rahmenprogramm ist für die ganze Familie geeignet. Denn auch die mitgereisten Fans der Läufer kommen ganz gewiss auf ihre Kosten. Neben den einzelnen Etappen gibt es viele Möglichkeiten, die langen Sandstrände zu genießen, die Orte und Inseln zu erkunden oder die typischen kulturellen Besonderheiten dieser Region zu erleben. An der Strecke selbst werden ein gastronomisches Angebot sowie Aktionen für Groß und Klein geboten.   

Das Rundum-Sorglos-Paket
Läufer und Mitreisende haben die Möglichkeit verschiedene Leistungen und Pakete zu buchen. Von der Anmeldung zur Einzeletappe mit Selbstversorgung bis hin zum „Rundum-Sorglos-Paket“ nimmt die Erlebnis Bremerhaven GmbH gern alle Anfragen entgegen. Details zu den Arrangements und die Buchungsformulare gibt es auf www.nordseelauf.de. 

Begleitet wird der gesamte Lauf von ausgebildeten Trainern, die bereits vor dem Start mit einem Aufwärmprogramm für eine optimale Vorbereitung und ein gestärktes Gemeinschaftsgefühl sorgen.

Die Initiatoren und Organisatoren
„Mach nicht halt - lauf gegen Gewalt“ – Der Initiator und Mottogeber, der Fachdienst Kirche im Tourismus – Region Nord, hält auch in diesem Jahr wieder die Fahne hoch für mehr Respekt, Fairness und Menschlichkeit im Miteinander. Den Spaß und die gute Sache zu verbinden, ist die Essenz des EWE-Nordseelaufs. Entsprechend freuen sich auch die Organisatoren, Die Nordsee GmbH und die Erlebnis Bremerhaven GmbH, auf eine vielseitige Woche. Hauptsponsor ist auch in diesem Jahr die EWE AG. Schon seit 14 Jahren begleitet der Energie- und Telekommunikationsanbieter das Laufevent.
„Die faszinierenden Läufe durch die nahezu unberührte Natur, die typischen Sielorte und die großen Hafenstädte spornen unsere Läufer und Nordic Walker zu 100-prozentiger Motivation und persönlichen Bestleistungen an. Kurzentschlossene können noch bis zum 24. Mai die Pauschalpakte buchen oder sich bis zum Startschuss einer Etappe vor Ort anmelden“, freut sich Holger Kohls schon jetzt auf den sportlichen Saisonhöhepunkt. 

 

Gut übernachten