Die Nordsee GmbH versorgt Journalisten, Redakteure und Blogger immer mit den neuesten Infos von der niedersächsischen Nordseeküste, © Katja Benke

13. EWE-Nordseelauf lockt Läufer und Nordic-Walker an die Küste
7 Etappen in 8 Tagen - Organisatoren freuen sich über große Nachfrage bei Kult-Event

Das legendäre Lauf-Event an der niedersächsischen Nordsee findet in diesem Jahr vom 21. bis 28. Juni bereits zum 13. Mal statt. Die Organisatoren erwarten einen erneuten Teilnehmerrekord. Neben Profisportlern nehmen auch immer mehr Hobbyläufer an dem außergewöhnlichen Volkslauf teil.

13. EWE Nordseelauf, © Die Nordsee GmbH

Schortens, 28. März 2014 - Das legendäre Lauf-Event an der niedersächsischen Nordsee findet in diesem Jahr vom 21. bis 28. Juni bereits zum 13. Mal statt. Die Organisatoren erwarten einen erneuten Teilnehmerrekord. Neben Profisportlern nehmen auch immer mehr Hobbyläufer an dem außergewöhnlichen Volkslauf teil.

Die Nordseeküste zu Fuß erleben
Der Startschuss für das diesjährige Laufvergnügen fällt am 21. Juni in Esens-Bensersiel. Der „Achter`n Diek-Loop“ ist mit einer Länge von 13,4 km gleichzeitig die längste Etappe der Veranstaltung. Dünenpfade und Wanderwege, weißer Sand und stattliche Promenaden erwarten die Läufer anschließend auf den ostfriesischen Inseln Wangerooge (10,4 km), Norderney (12,0 km) und Baltrum (10,6 km). Nach einem Pausentag am 25. Juni wird für alle weiteren Etappen die Weser überquert. Der Lauf entlang der Wurster Nordseeküste (5,0 km) ist geprägt von Marschlandschaften und Salzwiesen. Die Strecke in Bremerhaven (10,2 km) führt durch die Havenwelten, vorbei an einigen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten, darunter viele alte Segelschiffe. Den Abschluss bildet der „Hamburger-Watt-Lauf“. Die Traditionsetappe (11,9 km) führt von der Insel Neuwerk nach Cuxhaven bei Niedrigwasser quer durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Eine außergewöhnliche Erlebniswoche für die ganze Familie
Der EWE-Nordseelauf 2014 bietet ein attraktives Rahmenprogramm für Läufer und Mitreisende in den Veranstaltungsorten. Musik, Spiele und gastronomische Angebote locken an die Laufstrecken. Außerdem wurde bei der Planung des Volkslaufs auch der Erholungsfaktor berücksichtigt. „Die einzelnen Etappen sind bewusst so konzipiert, dass die Läufer und ihre mitgereisten Familien genügend Zeit haben, die Veranstaltungsorte und die Region auch abseits der Laufstrecke zu erkunden“, so der Geschäftsführer der Nordsee GmbH, Marc Klinke.

Individuelle Etappenpakete
Von der Buchung einer Einzeletappe mit Selbstversorgung über Etappen-Pakete mit  mehreren Übernachtungen bis hin zum Rundum-Sorglos-Paket stehen den Teilnehmern unterschiedliche Buchungsmöglichkeiten zur Verfügung. So berechtigt letztgenanntes Paket zur Teilnahme an allen Etappen und beinhaltet außerdem Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Bus- bzw. Fährtransfer etc.. Detaillierte Informationen zu den Arrangements und Buchungsmöglichkeiten gibt es auf www.nordseelauf.de

Die Initiatoren und Organisatoren
Auch in diesem Jahr laufen alle Teilnehmer für den guten Zweck. „Mach nicht halt, lauf gegen Gewalt!“ ist wieder das Motto, mit dem die Organisatoren des Lauf-Events, Die Nordsee GmbH, die Bremerhaven Touristik und der Fachdienst Kirche im Tourismus - Region Nord, ein Zeichen gegen Gewalt und für Fairness, Respekt und Menschlichkeit im Miteinander setzen wollen. Hauptsponsor der Veranstaltung ist bereits zum 13. Mal die EWE AG.

Infos
Detaillierte Auskünfte, Preise, Arrangements und Anmeldeformulare gibt es unter www.nordseelauf.de oder  bei der Bremerhaven Touristik, Abt. Nordseelauf,
Telefon : 0471 80936-161

Gut übernachten