Leuchtturm Norderney, © Die Nordsee GmbH, Katja Benke

Norderneyer Leuchtturm

Der 1871 bis 1874 erbaute Norderneyer Leuchtturm ist ein aktives Seezeichen und befindet sich in der Mitte der Insel auf einer ca. 10 m hohen Düne. Der 60 m hohe Turm führt nach 252 Stufen zu einem umzäunten Galeriegang um die Turmspitze herum. Mit dem Fahrrad fährt man durch die Dünen zum Leuchtturm. Besonders für technikinteressierte Gäste lohnt sich der Ausflug, denn eine Glaskuppel ermöglicht den freien Blick auf das technische Innenleben des Leuchtfeuers.

Gut übernachten