Die Nordsee GmbH versorft Journalisten, Redakteure und Blogger immer mit den neuesten Infos von der niedersächsischen Nordseeküste, © Katja Benke

Gesellschafter der Nordsee GmbH beschließen Umstrukturierung
26. Gesellschafterversammlung der Marketinggesellschaft Die Nordsee GmbH

Die Mitglieder der Destinations-organisation Die Nordsee GmbH sprachen sich in der Gesellschafter-versammlung am 9. Dezember klar für die weitere Zusammenarbeit und Stärkung ihrer Dachmarke aus. Zu diesem Zweck wurden für die künftige strategische Ausrichtung und die Struktur der Dachorganisation wichtige Beschlüsse gefasst. Insbesondere die Ostfriesischen Inseln möchten sich künftig noch stärker bei der Nordsee GmbH engagieren. Die seit Jahren bestehende eigene Werbegemeinsaft der Sieben löst sich vorerst auf.

PF_26Gesellschafterversammlung, © Die Nordsee GmbH

Schortens/Wremen, 10. Dezember 2015 – Die Mitglieder der Destinations-organisation Die Nordsee GmbH sprachen sich in der Gesellschafter-versammlung am 9. Dezember klar für die weitere Zusammenarbeit und Stärkung ihrer Dachmarke aus. Zu diesem Zweck wurden für die künftige strategische Ausrichtung und die Struktur der Dachorganisation wichtige Beschlüsse gefasst. Insbesondere die Ostfriesischen Inseln möchten sich künftig noch stärker bei der Nordsee GmbH engagieren. Die seit Jahren bestehende eigene Werbegemeinsaft der Sieben löst sich vorerst auf.

Der Sprecher der Ostfriesischen Inseln, Wilhelm Loth, sagte dazu in der Sitzung: “Wir sprechen uns für die Arbeit der Nordsee GmbH aus. Die Verantwortung wird dorthin verteilt, wo sie fachlich hingehört.“

Gestärkt wurde auch die Rolle des Aufsichtsrates. Durch einen Beschluss in der Gesellschafterversammlung wurden dem Organ weitere Aufgaben zugesprochen. Zugleich wurde die Anzahl seiner Mitglieder erweitert. Insgesamt vertreten nun sechs gewählte Personen die Inseln, Küstenorte, Flug- und Fährgesellschaften. Michael Diers, Geschäftsführer der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH, wurde zum Vertreter der beiden großen Hafenstädte Wilhelmshaven und Bremerhaven ernannt. Neues Aufsichtsratsmitglied ist zudem Göran Sell von Borkum. Der Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe wird künftig Hinrik Dollmann ersetzen. Der Tourismusmanager der Kurverwaltung Langeoog erklärte nach der geplanten zweijährigen Mitgliedschaft im Aufsichtsrat seinen Rücktritt.

Eine weitere strukturelle Veränderung wurde mit der Abberufung des Marketingausschusses vorgenommen. Das zehnköpfige Gremium begleitete die Geschäftsstelle seit Gründung der GmbH. Ab dem nächsten Jahr wird es Arbeitsgruppen geben, um die Kommunikationsschwerpunkte der Marketinggesellschaft voranzutreiben. Neben den Themen Weltnaturerbe Wattenmeer und Thalasso gewinnen Maritimes und Inselurlaub an Bedeutung.

„Mit den heute gefassten Beschlüssen haben wir eine hervorragende Grundlage für die weitere Entwicklung dieser Marketinggesellschaft geschaffen“, sagte Carolin Wulke  nach der Sitzung. In dieser Zeit des Umbruchs sei es vor allem wichtig, dass alle Gesellschafter an einem Strang zögen. „Wir haben viel Zuspruch für unsere Arbeit in diesem Jahr erhalten. Diesen Kurs wollen wir in 2016 fortsetzen, so die Geschäftsführerin der Nordsee GmbH.


Bildunterschrift: Die Geschäftsführer Holger Kohls und Carolin Wulke mit dem Aufsichtsrat der Nordsee GmbH (v.l.n.r.): Sandra Langheim ,Göran Sell, Michael Diers, Rolf Kopper, Ansgar Ohmes und Heiko Knieper.

Gut übernachten