Campingplatz in Hooksiel, © Wangerland Touristik GmbH

Camping und Wohnmobil

Morgens mit Blick auf das Wattenmeer aufwachen, umgeben von der einmaligen Natur der Nordsee. Am Abend schon im nächsten Ort, direkt am Deich.

Mit dem Wohnmobil ist man eben extrem flexibel und kann sich alle Orte im individuellen Zeittempo anschauen. So entdeckt man verborgene Orte und bleibt einfach an dem Ort, an dem es einem am besten gefällt. Und das Schönste daran: Das Meer ist zum Greifen nah. Beim Einschlafen hört man noch das Rauschen der Wellen.

Moderne Sanitärbereiche, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants und natürlich die Nähe zum Strand zeichnen die Campingplätze an der niedersächsischen Nordsee aus. Das sind nur einige Gründe, weswegen ein Tag auf dem Campingplatz ohne durch die Ortschaften zu fahren auch sehr angenehm sein kann. 

Campingplätze


Die Zelt- und Wohnmobilstellplätze an der Nordsee sind so zahlreich wie vielfältig.

Unser Überblick

Gut übernachten